Wie Meditation zum Einschlafen hilft

meditation-zum-einschlafenSchlaflosigkeit ist einfach eine chronische Schlafstörung. Ich habe viele unruhige Nächte mit nur ein paar Stunden Schlaf gehabt, in denen ich schlecht einschlafen konnte. Da gab es viele Nächten mit nur 3 oder 4 Stunden Schlaf. Ich hatte alles versucht, um mir beim Schlafen zu helfen. Ich probierte Dinge wie Tylenol – Nervenpillen und wurde sogar auf Schlafapnoe getestet und hatte ein Atemgerät, das ich nachts für die Schlafapnoe benutzen konnte.

Es fiel mir sehr schwer, damit zu atmen. Ich musste aufhören, die Maschine zu benutzen, weil es so unangenehm war. Ich wurde sehr gereizt, weil ich nicht schlief. Deshalb erzählte mir eine Freundin, wie Meditation ihr beim einschlafen half. Ich ging zum Computer und fand heraus, wie Meditation Menschen bei vielen verschiedenen Problemen hilft. Das erste, was ich gelernt habe, ist, dass Schlaflosigkeit auch eine Geisteskrankheit sein kann.

Entspannung durch Meditation

Sie können Ihren Geist trainieren, ohne in den Schlaf zu gehen. Ich weiß, dass ich über die Kämpfe nachdenke, die ich jeden Tag durchmache, und denke daran, dass ich nicht gut schlafen kann. Durch Meditation habe ich gelernt, mich zu beruhigen, zu entspannen und zu wissen, dass es nur schlimmer wird, wenn ich mich über Dinge ärgere, die ich nicht ändern kann. Jetzt, wenn ich nach einem anstrengenden Tag nach Hause komme, lasse ich mich nicht so sehr stören. Eigentlich habe ich meine Mediation erst am Morgen begonnen, bevor ich aus dem Haus ging, und dann wieder, wenn ich nach Hause komme.

Morgens stehe ich ungefähr 30 Minuten früher auf als der Rest der Familie, damit ich Zeit für mich habe. Ich gehe in die Küche, hole ein Buch, das ich mag, oder eine Zeitung, mache mir einen Kaffee und meditiere, bevor ich meinen hektischen Tag beginnen muss. Wenn ich nachts nach Hause komme, weiß ich, dass ich mit meiner Schlaflosigkeit eine weitere unruhige Nacht haben werde, also beginne ich mich auf meine Nacht vorzubereiten, nachdem ich das Geschirr gekocht und die Kinder ins Bett gebracht habe.

Für meine nächtliche Meditation entspanne ich mich zunächst bei beruhigender Musik. Ich schalte einen Musiksender auf meinem Fernseher ein und lehne mich zurück und entspanne mich. Ich steige dann in mein Badewasser und setze mich dort hin und lasse das heiße Wasser beruhigend einwirken. Nachdem ich aus der Wanne gestiegen bin, warte ich nicht, bis ich ins Bett gehe. Da mein Körper jetzt sehr entspannt ist, gehe ich sofort ins Bett. Ich habe gelernt, wach zu bleiben und fern zu sehen, nachdem ich so entspannt bin, dass es mir nur schwerer fällt, zu schlafen.

8 Stunden Schlaf tun mir gut

Da ich meine Meditation benutzte, während ich tröstende Musik hörte und meine Anspannung mit einem heißen Bad löste, warum sollte ich mich beim Fernsehen aufregen? Ich schalte meinen Ventilator ein, gehe unter die Decke, atme tief und entspannend ein und schlafe ein. Ich sage nicht, dass ich geheilt bin und jede Nacht 8 Stunden Schlaf bekomme, aber ich kann sagen, dass Mediation mir geholfen hat, mindestens ein paar zusätzliche Stunden Schlaf zu bekommen, als ich es gewohnt bin.

Mein Mann schaltet auch den kleinen Radiowecker eines Country-Senders ein und lässt ihn die ganze Nacht lang leise, damit er besser einschlafen kann. Sie müssen sich daran erinnern, dass Meditation nur dazu dient, Ihren Geist von Gedanken zu befreien, die Sie verärgern. Wenn Sie sich über das klar sind, was Sie stört, wird es zu Ihrem Vorteil sein.

Entspannung ist der Schlüssel zu einem besseren Tag und Nacht. Finden Sie also eine Art der Meditation, die Ihnen hilft, sich zu entspannen und einfach Ihre Nacht zu genießen. Sie sind es wert und vor allem tun Sie dies für jeden, den Sie verdienen, um ein paar Momente der entspannenden Meditation zu haben.