Superfoods die bei Menstruation helfen

menstruation-schmerzen-superfoodJeden Monat ist es das Gleiche. Du bist aufgebläht, müde, mürrisch, bekämpfst Heißhunger und versuchst, Kopfschmerzen loszuwerden. Du wünschst, du könntest wie deine Freundin oder deine Schwester sein, die scheinbar nur mit wenig oder gar keinem Problem durch ihren Zyklus kommt.

Werfen Sie einen Blick auf Ihre Ernährung und sehen Sie, ob diese Superfoods ein Teil davon sind. Ist dies nicht der Fall, können sie leicht zu einer ausgewogenen, gesunden Ernährung werden. Sie wird es Ihnen  möglicherweise einfacher machen, Ihre Periode in den Griff zu bekommen.

Bananen

Bananen sind seit langem als „perfektes Essen“ der Natur bekannt. Sie sind mit Kalium, Zink, Eisen, Folsäure, Kalzium, B6 und löslichen Ballaststoffen beladen. Sie sind gut für die Verdauung, bei Menstruationsbeschwerden und für Sportler unverzichtbar, da sie schnell ersetzen können, was Ihr Körper während Ihrer Menstruation oder bei häufigem Training verliert. Und wenn Sie während Ihres monatlichen Zyklus an Durchfall leiden, ist dies die ideale Behandlung, wenn Sie sie in Verbindung mit Äpfeln, Reis und trockenem Toast – besser bekannt als BRAT-Behandlung – verzehren.

Bienenpollen (Pulver)

Bienenpollen wurden von berühmten Sportlern populär gemacht, die ihn regelmäßig für Kraft und Ausdauer einnehmen. Es wurde erfolgreich zur Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden eingesetzt, darunter Allergien, Asthma, Menstruationsstörungen, Verstopfung, Durchfall, Anämie, Niedrigenergie, Krebs, Rheuma, Arthritis und toxische Zustände. Es kann jedoch bei denjenigen, die es zum ersten Mal einnehmen, allergische Reaktionen hervorrufen.

Daher ist es wichtig, mit kleinen Mengen zu beginnen und sich langsam zu einem Teelöffel oder Ähnlichem pro Tag aufzubauen. Bienenpollen können in Pulver-, Kapsel- oder Tablettenform oder in rohem, unverarbeitetem Honig mit Müsli gemischt oder auf Toast verteilt eingenommen werden.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Ernährung reichlich eisenhaltige Lebensmittel enthält. Blattgemüse, Bohnen, Schalentiere, rotes Fleisch, Geflügel und Soja sind eine gute Wahl. Versuchen Sie, diese mit Vitamin C-haltigen Zitrusfrüchten zu kombinieren, um die Eisenaufnahme zu fördern und so eventuell Menstruationschmerzen zu lindern.

Vermeiden Sie Alkohol, koffeinhaltige Getränke oder salzige Lebensmittel und wählen Sie wie immer ungesättigte Fette. Dies wird das aufgeblähte Gefühl, unter dem Sie jeden Monat leiden, nur verschlimmern.

Superfood Rezepte Zutaten: Bananen, Bienenpollen-Pulver, Blattgemüse, Bohnen, Schalentiere, rotes Fleisch, Geflügel und Soja