Die psychische Selbstverteidigungsstrategie

Wie Sie sich gegen psychische Angriffe schützen und frei leben können.

psychische-selbstverteidigung

Fühlen Sie Schwäche und extreme Müdigkeit, nachdem Sie Zeit mit jemandem verbracht haben? Erleben Sie etwas Unangenehmes, nachdem Sie jemandem zugehört haben, der ein großes persönliches Problem hat? Dies sind die wahrscheinlichen Symptome einer Stromverschmutzung. Zum Glück könnten Sie einige Maßnahmen beseitigen und ergreifen, um sie zu verhindern.

Verteidigungsstrategien

Erlernen Sie die psychische Selbstverteidigungsstrategie. Wenn Sie diese kennen, werden Sie in der Lage sein, die negativen Energien und andere Dinge zu überwinden, die in Ihr eigenes Energiefeld eindringen können. Als Mensch werden Sie psychisch und physisch schwach und krank, weil unreine und „schädliche“ Energien in Ihrem Energiesystem verweilen.

Das Erlernen der Strategien zur psychischen Selbstverteidigung ist für jeden von großem Vorteil, da dies eine bedeutende Phase in der psychischen Entwicklung darstellt. Persönliche psychische Selbstverteidigung zu pflegen, ist ein Muss für alle. Das Erlernen des bestmöglichen Gebrauchs ist eine der Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um sich vor negativen Energien, Falschheit, kontaminierten Energien und Einflüssen zu schützen.

Während Sie sich Ihren psychischen Verbesserungsaufgaben widmen, helfen Ihnen Übungen und psychische Selbstverteidigungstechniken, Ihre mentalen Fähigkeiten zu verbessern. Daher werden Sie durch diese guten Praktiken gestärkt, insbesondere was den mentalen Aspekt betrifft. Ebenso fällt es Ihnen leichter, sich vor Verletzungen, Krankheiten und Angriffen anderer Menschen zu schützen.
Dieser Artikel soll Ihnen alles bieten, was Sie brauchen, um einen stärkeren und kompetenteren Geist zu haben.

Stärken Sie den Verstand

Stark sein bedeutet nicht nur körperliche Stärke. Zähigkeit hängt auch mit dem Verstand zusammen und bedeutet, dass Sie, wenn Sie stark sind, über ausreichende mentale Stärke verfügen. Ein starker und gesunder Verstand kann Ihnen dabei helfen, Ihre Träume und Ziele zu erreichen.

Ein starker Verstand ist eine sehr wichtige Sache in allem, was Sie im Leben tun. Egal, ob Sie ein Student, ein Profi oder ein Sportler sind, Sie müssen wirklich einen starken Verstand haben. Damit Sie wertvolle Eigenschaften wie Entschlossenheit, Ausdauer, Leidenschaft, Ruhe, Engagement und Geduld erhalten, müssen Sie die Stärke Ihres Geistes verbessern.

Es gibt mehrere Vorteile, die eine Person, die einen starken Verstand hat, an jedem Tag ihres Lebens erhält. Mit besserer geistiger Stärke kann er / sie mit Leichtigkeit schwierigen Situationen wie Krankheit und Stress durch die Arbeit begegnen. Zu wissen, wie Sie die Kraft Ihres Verstandes nutzen können, um sich selbst zu ermutigen, ist ein Kinderspiel. Alles, was Sie tun müssen, ist zu denken und sich auf Ihre Ziele und die positiven Gedanken zu konzentrieren, die Sie haben.

Ein starker Geist sollte eines Ihrer Ziele sein, wenn es um die allgemeine Gesundheit geht. Ein starker Verstand ist am wichtigsten. Wenn Sie die psychische Selbstverteidigungsstrategie erlernen, haben Sie eine bessere mentale Stärke.

Wie Sie wissen, ob Sie angegriffen werden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um zu erkennen, dass Sie angegriffen werden. Zwei davon treten auf, wenn Sie unter Energieverlust oder Depressionen leiden. Um sicherzugehen, dass Sie wirklich an dieser Krankheit leiden, müssen Sie auf die Symptome einer psychischen Attacke achten.

Was geschieht

Hier sind die Anzeichen, die auftreten können, wenn jemand Sie angreift:

• Plötzliche gewalttätige Einstellungsänderung • Große Einstellungsänderungen ohne triftige Gründe • Gedächtnisverlust • Signifikante Änderungen Ihrer Fähigkeit, klar zu denken oder der sogenannten analytischen Fähigkeit • Unerwartete anhaltende Müdigkeit ohne offensichtliche Gründe • Ein Gefühl des Energieverlusts Teile oder den ganzen Körper • Hören Sie regelmäßig die Stimme von jemandem • Hören Sie seltsame Stimmen • Häufige oder wiederkehrende Alpträume • Seltsame Unfälle • Denken Sie, dass jemand Sie beobachtet und beobachtet • Angst oder Unbehagen in einem Bereich oder Raum in Ihrem Büro oder zu Hause • Mangel des Selbstvertrauens • Plötzliche Gesundheitsprobleme, die sich der Diagnose entziehen • Eine unerklärliche Krankheit haben • Das Gefühl haben, dass jemand mit Ihnen in Kontakt getreten ist, auch wenn Sie allein sind • Irrationale Schwierigkeiten oder Probleme mit Beziehungen oder Geld haben • An Monster denken und Angst vor Schatten haben. • Ohne Grund depressiv sein. • Halluzination. • Seltsame Angst, Trauer oder Wut

Wenn Sie eines dieser Anzeichen haben, wird dies bedeuten, dass Sie angegriffen werden. Um all dies zu verhindern, sollten Sie lernen, sich vor den negativen Einflüssen und der Energie in der Umwelt zu schützen. Aus diesem Grund sollten Sie die psychische Selbstverteidigungsstrategie erlernen.

Erfahren Sie, wie Sie die Kontrolle über Ihr Energieniveau übernehmen

Wenn es um psychische Selbstverteidigungsstrategien geht, werden Sie lernen, dass es bestimmte Möglichkeiten gibt, das Niveau Ihrer Energie vollständig zu kontrollieren. Um dies zu erreichen, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

Untersuche es gut
  • Alltäglich – Sie müssen das Individuum aus der gewohnten Denkweise herausholen, in eine normale und alltägliche Denkweise. Sie sollten ihn fragen, was er oder sie gestern getan hat. Sie können auch andere Fragen stellen, zum Beispiel, ob sie sich mit ihrem Chef wohl fühlen oder über ihre Lieblingsfarben.
  • Abschirmung – Schirmen Sie eine Person energisch ab, um Energieflüsse zu behindern, die Probleme verursachen. Wenn eine Person nicht in der Lage ist, ihren eigenen Schild herzustellen, können Sie ihn vorübergehend für sie herstellen.
  • Blockieren – es ist dasselbe wie bei der Abschirmung, aber es geht mehr um den physischen Aspekt. Versetze dich auf die physische Weise zwischen dich selbst und etwas, von dem Bedrängnis herrührt. Das Blockieren bietet energetische Vorteile, um sich vor der physischen Behinderung durch die unterstützende Blockierkraft zu schützen.
  • Aufladen – Erhöht das Energieniveau einer Person, indem Energie in ihr System eingebracht wird.
  • Erneut drehen – Hier bringen Sie die Energie eines Menschen auf ein höheres Vibrationsniveau zurück, um das höhere Energieniveau ohne nachteilige Auswirkungen zu bewältigen.
  • Energieverlagerung – es ist dasselbe wie bei der Rückkehr, jedoch eher vorübergehend und in kleinerem Maßstab. Die Vibrationsrate einer Person wird nur für einen bestimmten Zeitraum vorübergehend verschoben, unabhängig davon, ob sie niedriger oder höher ist.
  • Finden des Gleichgewichts – Ihre Energie sucht und findet automatisch ihr Gleichgewicht. Diese Phase wird als Gleichgewicht bezeichnet. Sie müssen sich nur entspannen, damit mehr Energie in Ihren Körper eindringt und aus ihm austritt, ohne ihn zwingen zu müssen. Diese Strategie ist auch ideal, wenn es um die Suche nach Harmonie mit der Umwelt geht.
  • Trennen der Verbindungen – Während Sie rituell oder magisch arbeiten, können energetische Threads entstehen. Es passiert oft, wenn Sie bewusstlos sind. Wenn Sie diese Verbindung physisch oder energetisch trennen, ist es einfacher, die Lösung für Ihr Problem zu finden.
Es gibt noch viel mehr…
  • Wiedererlangung der Konzentration – Erinnern Sie sich daran, sich auf etwas zu konzentrieren, bei dem Sie sich an einen Ort zurückbringen müssen, an dem Sie sich befinden müssen.
  • Stillen – Auf diese Weise wird Ihr Körper in einen beruhigenden, gleichmäßigen, entspannten und ruhigen Zustand versetzt. Dies ist die physikalische Abfolge von Auswuchten, Abstimmen und Zentrieren.
    Zentrieren – Diese Technik ist nützlich, wenn Sie nicht in der Lage sind, sich auf etwas zu konzentrieren. Dies ist die Psyche-Version des Balancierens, Stillens und Abstimmens.
  • Ausbalancieren – Mit dieser Funktion können Sie Ihr Energieniveau ausgleichen. Es ist dasselbe wie Gleichgewicht, aber Sie können es verwenden, wenn Sie sich nicht entspannen können, um das Gleichgewicht zu finden. Wenn Sie das Gleichgewicht finden, fließt Ihre Energie auf natürliche Weise.
  • Einstimmen – Sie sollten mit Ihrem Kerngeist in Kontakt kommen. Diese Strategie ist die spirituelle Seite des Balancierens, Stillens und Zentrierens.
  • Schließen – Um Ihr Energieniveau effektiv zu steuern, sollten Sie die Chakren einer Person vorübergehend schließen. Sie können es ganz oder teilweise tun. Diese Technik hilft Ihnen dabei, den Energiefluss in und aus dieser Person zu verhindern.
  • Cocooning – Ein Schutzschild oder eine Machtblase um jemanden legen. Sie können dies verwenden, um die Person aus dem Energiekreislauf zu entfernen, ohne sie darauf aufmerksam zu machen, dass Sie dies getan haben.
  • Ausruhen – Es gibt Zeiten, in denen eine Person Pausen benötigt, und dies gibt Ihnen die Möglichkeit, das derzeitige Energieniveau zu verbessern. Ein kurzes Nickerchen und genügend Schlaf tun Ihrem Körper gut, um mehr Energie zu tanken.
    Verbleibende Gegenwart – Mit diesen Fähigkeiten können Sie das Gefühl erkennen, dass Sie die Kontrolle über Ihren Körper verloren haben, wie durch Besitz und Kanalisierung. Trainieren Sie sich, um sich der Vorsichtsmaßnahmen bewusst zu werden, z. B. der Spurenzustände, der impulsiven Körperbewegung, der Wahrnehmung von Gedanken, Gefühlen und Stimmen, die nicht von Ihnen stammen.
  • Schock – Ein überraschendes Gefühl oder Geräusch kann jemanden aus dem Zustand bringen, in dem seine Aufmerksamkeit fehlt. Ein lautes Geräusch in Ihrer Nähe wie ein scharfes Händeklatschen bringt normalerweise jemanden aus dem veränderten Zustand. Zu einem Zeitpunkt, an dem der Fall extrem schwerwiegend ist, würden körperliche Bewegungen wie ein Schlag ins Gesicht oder ein Tritt gegen das Schienbein eine Person ohne langfristige oder chronische Nebenwirkungen sofort zurückbringen. Diese dürfen nur als letzte Maßnahme verwendet werden, und Sie sollten dies immer nur unter bestimmten Umständen verwenden.
  • Radikale Erdung – Dies ist die Taktik, mit der Sie jede überschüssige Energie, die in einer Person vorhanden ist, sofort entfernen können. Dazu gehören die körperliche und mehr als eine energetische Bewegung. Ein Beispiel dafür ist ein Absatz. Lassen Sie die Person springen und wenn sie vom Boden abhebt, bitten Sie sie, die Knie zu sperren und dann mit beiden Fersen hart zu landen. Physische Erschütterungen treten auf, wenn er / sie landet, da dies seine / ihre Energie sofort tief in den Boden treibt.
  • Erdung – Dies ist die letzte Technik, mit der Sie Ihre Energie verbessern können. Sie wird jedoch auch als die am häufigsten verwendete Technik angesehen. Es wird empfohlen, es in fast jeder Situation zu verwenden, und es ist normalerweise der falsche Weg, dies zu tun. Wenn Sie unter einem Ungleichgewicht oder einer Energieblockade leiden, ist diese Technik für Sie nicht hilfreich. Sollten Sie versuchen, Ihre Energie aufzubauen, wird diese Technik dazu neigen, die Energie aus Ihrem Körper zu saugen. Machen Sie  sich „beweglich“ und „flüssig“. Es wirkt sich die Erdung auf diesen Prozess aus und hält Sie fest. Es wäre nur nützlich, wenn Sie zusätzliche Kraft hätten, um etwas zu vermeiden. Normalerweise kann man einfach ein paar magische Dinge ausführen und die Energie reflektieren, ohne dass die Absicht dahinter steckt. Auf diese Weise erhalten Sie den Vorteil, die Energie zu vermeiden, aber es ist wichtig, dies als Ziel beizubehalten.

Wie Sie sehen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Steuerung Ihres Energieniveaus zu erlernen. Diese Strategien helfen Ihnen dabei, Ihre innere Seite besser zu kontrollieren, so dass Sie sich besser nach außen konzentrieren können. Die Kontrolle Ihrer Energie ist auch ein Aspekt der Selbstverteidigungsstrategie der Psyche.

Erfahren Sie, wie man negative Energie bekämpft

„Negative“ Energie ist die destruktive Energie, die zu schlechtem Karma und Vermögensverlust führen kann. Es könnte auch in fast jeder Hinsicht ein Hindernis für Ihr Leben sein. Glücklicherweise gibt es verschiedene Möglichkeiten, negative Energie zu bekämpfen und zu verhindern. Auf der anderen Seite funktionieren diese Methoden nur, wenn Sie Entschlossenheit, Sorgfalt und alles tun, was getan werden muss, um sie vollständig zu beseitigen. Erfahren Sie, wie Sie die negative Energie bekämpfen können, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Negative Energie überwinden

1. Vermeiden Sie Menschen, die negativ denken, da dies eine der besten Möglichkeiten ist, die negative Energie, die sie haben, abzuwehren. Man muss bleiben und sich unter positive Denker mischen.

2. Stoppen Sie Ihre negativen Gedanken und seien Sie immer optimistisch. Dies kann eine Herausforderung und eine schwierige Aufgabe sein, aber die Art und Weise, in der Ihr Verstand arbeitet und Ihre gewohnte Denkweise ändert, ist noch lebensbedrohlicher. Anstatt sich Gedanken zu machen und Ihre Zeit mit Ihren Fehlern und Misserfolgen zu verbringen, lenken Sie die Aufmerksamkeit auf Ihre Erfolge und setzen Sie sich neue Ziele, um sich zu motivieren, positiv zu denken.

3. Zeigen Sie Freundlichkeit zu jeder Person, die Sie treffen. Diese Person kann der Barista sein, der Ihren Kaffee serviert, Ihr Mann oder Ihre Frau oder Ihre Mitarbeiter. Positiv gegenüber anderen Menschen zu sein, hilft dir auch sehr dabei, negative Energien zu vermeiden.

Denken Sie immer daran, dass die Abwehr der negativen Energie einer der wichtigsten Bestandteile der Selbstverteidigungsstrategie der Psyche ist.

4. Beschäftige dich mit bestimmten körperlichen Aktivitäten. Denken Sie daran, dass Bewegung bei der Produktion von Endorphinen hilft und Sie sich dadurch sowohl geistig als auch körperlich besser fühlen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass negative Energie Sie zu beeinträchtigen beginnt, können Sie durch Ausführen bestimmter Übungen wie Gehen, Yoga oder Joggen negative Energie vermeiden.
5. Setzen Sie höhere Standards. Sobald Sie bemerken, dass etwas nicht stimmt und Sie anfangen, negativ zu denken, sagen Sie sich immer, dass Sie das Beste verdienen.

6. Vertraue immer dir selbst. Überwinde negative Energie, indem du dir sagst, dass sie nicht ein Leben lang anhält. Sagen Sie sich immer, dass Sie das tun können, was sich in Ihrem Kopf befindet. Haben Sie immer die Entschlossenheit, erfolgreich zu sein.

Das Befolgen dieser Wege wird Ihnen helfen, die negativen Energien, die Sie umgeben, zu bekämpfen. Machen Sie Ihren psychologischen Aspekt stark genug und machen Sie diese Übungen, um mehr positive Energie anstelle der negativen zu fördern.

Erfahren Sie, wie Sie geerdet werden

In dieser sich ständig ändernden und schnelllebigen Gemeinschaft ist es ein sehr wichtiger Aspekt, den Weg zur Erdung zu finden, um Stress abzubauen und die Lebensqualität zu verbessern. Sie müssen auf dem Boden bleiben, und Sie können dies tun, indem Sie bestimmte interne Arbeiten ausführen oder solide externe Praktiken ausüben.

Geerdet werden

Wenn Sie ein sicheres und reichhaltiges Innenleben aufbauen, können Sie bescheiden bleiben, während Sie kontinuierlich Erfolg haben. Darüber hinaus wird es Ihnen dabei helfen, jedes Mal ein gutes Selbstbild zu bewahren, wenn Sie Rückschläge oder Ablehnungen verspüren, die als übliche Aspekte im Leben eines Menschen gelten. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen sollten, um sich auf dem Boden zu halten:

1. Nehmen Sie sich Zeit, um mit Gott zu sprechen, zu meditieren und eine ruhige und friedliche Umgebung zu genießen. Nehmen Sie sich mehr Zeit und tun Sie dies am besten am Morgen, bevor Sie einen anstrengenden Arbeitstag beginnen. Schreiben Sie Ihre Gefühle auf Papier, wenn dies Ihnen hilft, sich mehr zu konzentrieren. Versuchen Sie auch immer, alle Ihre Gefühle und Gedanken zu organisieren.

2. Risiken eingehen und mutig sein, ihnen zu begegnen. Versuchen Sie niemals, alle Ihre Fehler zu verbergen. Lassen Sie sie stattdessen sofort zu und lernen Sie aus den Lektionen, die sie Ihnen beibringen. Sie können jederzeit um Unterstützung bitten.

3. Erstellen Sie drei mal fünf Karten, die Sie über die wahrscheinlichen rauen Stellen in Ihrem Leben führen. Schreiben Sie Ihr Lieblingszitat, Ihre Lieblingsschrift oder Ihr Lieblingsmantra, und bewahren Sie es in Ihrer Brieftasche oder Aktentasche auf. Erhalten Sie es, wenn Sie anfangen, mit Selbstzweifeln oder Stolz zu kämpfen. Lesen Sie es mehrmals, bis Sie das Gefühl haben, dass Ihre Füße fest auf dem Boden stehen.

4. Schaffe messbare und erreichbare Ziele und Träume für dich. Machen Sie einen Zeitplan für Ihre Aufgaben, die Sie jeden Tag erledigen müssen.

5. Umgeben Sie sich mit Ihren Freunden oder Familienmitgliedern, die Sie vollständig akzeptieren und lieben, aber keine Angst haben, Ihnen von Ihren Schwächen zu erzählen. Bitten Sie sie, Ihnen regelmäßig Feedback zu geben, insbesondere zu Ihrem Verhalten in Bezug auf Beziehungen. Fragen Sie sie auch, wie sie Sie sehen, wenn Sie versuchen, das zu tun, was Sie versprochen haben.

Lerne spirituelle Reinigung

Es kann eine herausfordernde Aufgabe sein, einen Reinigungsprozess für den Geist eines anderen Menschen durchzuführen. Es erfordert mehr Konzentration und Sie müssen alles im Voraus vorbereiten, bevor Sie den Prozess starten. Spirituelle Reinigung ist nicht als Ersatz für Medikamente oder Heilmittel gedacht. Andererseits kann es ein wirksames Instrument sein, mit dem Sie sowohl die körperliche als auch die geistige Gesundheit erhalten können. Sie können dies erreichen, wenn Sie es regelmäßig verwenden. Alles, was Sie tun müssen, ist, alle notwendigen Zutaten zu besorgen, einen guten Ort zu suchen, an dem Sie es erfolgreich tun können, und sich darauf vorzubereiten, Gesundheit und Klarheit in das Leben eines anderen Menschen zu bringen.

Reinigungsschritte

Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen, um ein erfolgreiches Ergebnis der spirituellen Reinigung zu erzielen:

1. Unabhängig davon, welchen Raum Sie für die Durchführung des Vorgangs auswählen, stellen Sie sicher, dass Sie den Raum vorbereitet haben, bevor jemand, der Sie begleiten wird, eintrifft. Machen Sie den Raum sauber und frei von Verunreinigungen, indem Sie ihn kehren und abstauben. Zünden Sie eine Salbeistange an und blasen Sie sie, wenn sie brennt, und lassen Sie den therapeutischen Rauch mit der Luft vermischen, die in den Ecken des Raumes zirkuliert.

2. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und schließen Sie die Augen, während Sie sich auf die positive Energie konzentrieren, die Sie fühlen können. Dies ist sehr wichtig, da Sie während des Vorgangs positiv sein müssen.

3. Bereite deinen Freund auf die spirituelle Reinigung vor. Lassen Sie ihn / sie sich auf eine Matte setzen und bitten Sie ihn / sie, die Augen zu schließen und dann langsam zu atmen, damit er / sie sich entspannt und auf den Reinigungsprozess konzentriert. Stellen Sie sicher, dass er / sie entspannt ist und sich wohl fühlt. Weisen Sie die Person danach an, sich während der gesamten spirituellen Reinigung auf den langsamen Atmungsprozess zu konzentrieren.

4. Reinigen Sie dann die Aura der Person mit Ihren Händen. Halten Sie sowohl die linke als auch die rechte Hand in einem Abstand von etwa 20 cm vom Körper der Person und konzentrieren Sie sich auf die Energie dieser Person. Arbeiten Sie vom Kopf aus mit den Händen über die Luft bis zu den Füßen, um die negative Energie herauszuholen. Führen Sie dazu einige Greifbewegungen mit Ihren Händen aus. Es ist nicht notwendig, den Körper zu berühren, damit Sie die negative Energie beseitigen können. Anschließend können Sie die Aura auf beiden Seiten des Körpers auflockern, indem Sie über den gesamten Körper schwingende Bewegungen ausführen, ohne ihn zu berühren.

5. Wischen Sie die negative Energie ab und halten Sie sie vom Kopf bis zu den Füßen der Person fern. Konzentrieren Sie sich darauf, die Energie vollständig zu entfernen, und versuchen Sie, die Aura der Person zu spüren. Führen Sie dann mit Ihren Händen Wischbewegungen vom vorderen Teil bis zum hinteren Teil ihres Körpers aus. Es wird dem Körper helfen, die übermäßige negative Energie, die dort nach den vergangenen Reinigungsübungen verbleibt, loszuwerden.

6. Finden Sie die kalten und heißen Stellen des Körpers der Person. Konzentrieren Sie sich auf die Wärme der verschiedenen Körperteile. Sie sollten wieder vom Kopf aus beginnen, bis Sie die Füße erreichen. In allen Körperteilen, die sich heiß anfühlen, sollten Sie versuchen, die Heilungskühle mit den auf den Körper gerichteten Händen zu reflektieren. Beginnen Sie dann mit der Übertragung der Energie. Schütteln Sie dazu beide Hände, um die auf ihnen vorhandene negative Energie zu beseitigen. Danach ist der Vorgang abgeschlossen.

Lernen Sie, Angst abzubauen

Ihre Angst loszulassen und zu überwinden, kann eine entmutigende Aufgabe sein und ist für manche Menschen völlig unmöglich. Angst kann Sie lähmen und macht es Ihnen unmöglich, sich zu bewegen oder auf die Situation zu reagieren. Die meisten Menschen haben Angst, etwas Neues auszuprobieren, und überlegen es sich zweimal. Um jedoch etwas zu bekommen, das Ihnen wahres Glück im Leben gibt, müssen Sie lernen, loszulassen und andere Dinge zu vergessen.

Was ist zu tun

Um Ihre Angst zu überwinden, sollten Sie die folgenden Schritte ausführen. Auf diese Weise können Sie etwas mutig gegenüberstellen, das Ihnen Angst macht.

1. Machen Sie eine Liste aller Dinge, die Sie erschrecken. Halte dich nicht zurück und schreibe sie dann alle auf. Es steht Ihnen frei, alles zu schreiben, zum Beispiel, wenn Sie Angst haben, zu sterben, aus Höhen zu kommen, zu scheitern oder etwas anderes, das Sie ängstlich macht. Schreiben Sie alles auf und ordnen Sie es auf der Skala von 1 bis 5 zu. Die Rate, die Sie ihnen geben, hängt davon ab, wie sie sich auf Ihr ganzes Leben auswirken. Verwenden Sie 1 für diejenigen, die Sie weniger ängstlich machen, während 5 für diejenigen Dinge, die große Auswirkungen auf Ihr Leben haben.

2. Erstellen Sie eine Liste der Dinge, denen Sie widerstehen, weil Sie Angst haben, sie auszuprobieren. Dies kann sein, dass Sie zweimal überlegen, ob Sie die Hilfe anderer annehmen oder nicht in eine andere Stadt oder einen anderen Staat umziehen möchten. Schreiben Sie sie auf und verwenden Sie dann ein ähnliches Ranking-System wie das, das Sie für die Liste all Ihrer Ängste verwendet haben.

3. Beginnen Sie mit den Ängsten, die die höchsten Punktzahlen haben, und den Dingen, denen Sie widerstehen. Fragen Sie sich, warum Sie Angst vor diesen Dingen haben und warum Sie dazu neigen, sich einigen dieser Dinge zu widersetzen. Schreiben Sie alle Gründe für all Ihre Ängste und Widerstände auf. Geben Sie eine Gegenerklärung für jeden von ihnen ab. Wenn Sie zum Beispiel Angst vor dem Tod aufgrund eines Flugzeugabsturzes haben, können Sie diese Aussage beantworten, indem Sie an die Wahrheit denken, dass es täglich Millionen von Touristen gibt, die unfallfrei in einem Flugzeug fliegen.

Das ist noch nicht alles…

4. Stellen Sie sich vor, Sie tun etwas, das Sie ängstlich macht. Versuchen Sie sich vorzustellen, dass Sie alle Bewegungen mit positivem Verstand ausführen. Schreiben Sie alles auf, was Sie über sich selbst und Ihre Gefühle nach Abschluss der Handlung beobachten. Tun Sie diesen Prozess für jede Angst, die Sie in Ihrer Liste haben.

5. Beginnen Sie, Ihre Ängste abzubauen, und beginnen Sie, etwas zu tun, das niemals einen großen Einfluss auf Ihr Leben haben wird. Wenn Sie sehen, dass alles in Ordnung ist, fällt es Ihnen leichter, Vertrauen in die Dinge zu gewinnen, vor denen Sie früher Angst hatten.

Angst ist ein Hindernis für einen Menschen, einen starken Verstand und eine verbesserte mentale Stärke zu haben. Wenn es um eine Psyche-Selbstverteidigungsstrategie geht, muss man lernen, dass es sehr wichtig ist, seine Ängste zu überwinden. Wenn Sie die obigen Schritte ausführen, werden Sie einen stärkeren Geist haben, der frei von negativen Energien ist, die durch Ihre Ängste verursacht werden. Warum also Angst haben, wenn Angst im Kopf ist? Denken Sie immer daran, dass ein Leben in Angst ein Leben ist, das zur Hälfte gelebt wird.

Zum Abschluss verwenden Sie positive Bestätigungen

Positive Bestätigungen oder Aussagen sind die Bestätigungen, die Sie sich selbst sagen, ob intern oder laut, um Hilfe bei der Stärkung eines Glaubens zu leisten. Die Verwendung positiver Bestätigungen wird von Gesundheitsexperten für Menschen mit zu viel Stress, Depressionen, Angstzuständen, Selbstvertrauen und Panik dringend empfohlen.

Haben Sie etwas, das Sie haben wollen, aber Sie wissen nicht, was Sie tun sollen, um es zu bekommen? Hier können positive Affirmationen Ihnen helfen. Diese Aussagen werden Ihre Denkweise in Bezug auf alles verändern und dies wird sehr hilfreich sein, um auf natürliche Weise das zu erreichen, was Ihnen gefällt. Um positive Bestätigungen zu verwenden und zu versuchen, das zu bekommen, was Sie wollen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

1. Kaufen Sie ein Notizbuch, um alle Ihre Ziele und Träume im Leben aufzulisten.

2. Machen Sie 2 positive Aussagen zu all Ihren Lebenszielen, die Sie anstreben, um sie in die Realität umzusetzen.

3. Fügen Sie das Papier, in das Sie alle Ihre Ziele und die positiven Aussagen geschrieben haben, an einer Stelle in Ihrem Raum ein, an der es leicht zu sehen ist.

4. Schreiben Sie 25 Mal täglich alle Ihre positiven Aussagen auf das Notizbuch.

5. Wiederholen Sie den gesamten Vorgang, bis Sie etwas gefunden haben, das Sie als neues Ziel festlegen möchten.

Möchten Sie jeden Tag positiv bleiben? Positive Affirmationen können den Trick machen. Warum versuchst du nicht, sie jetzt zu benutzen, um ein glückliches und schönes Leben zu führen?