Abnehmen nach Schwangerschaft

abnehmen-nach-schwangerschaftObwohl es für jede Frau eine wunderbare Erfahrung ist, ein Baby zu bekommen, möchten fast alle Frauen so schnell wie möglich ihre Form vor der Schwangerschaft wiedererlangen. Prominente Mütter werden mit Hilfe von Diätassistenten, Krankenschwestern und Fitnessexperten im Durchschnitt schneller in ihre ursprüngliche Form zurückkehren als die durchschnittlichen Frauen. Aber sie sind kein gutes Beispiel, auf das Sie Ihre eigenen Gewichtsverlustziele nach der Geburt stützen können. Seien Sie nicht zu ungeduldig, der Versuch, zu schnell Gewicht zu verlieren, kann sich auf Sie auswirken. Sie sollten „Go Easy“ und diese wenigen Schritte unternehmen, um Ihr Gewicht nach der Geburt Ihres Babys zu verlieren.

Geben Sie Ihrem Körper Zeit, sich zu erholen

Es hat Monate gedauert, bis sich Ihr Körper auf die Geburt vorbereitet hat, und es braucht Zeit, um sich zu erholen. Also, beeilen Sie sich nicht, um Kalorien zu reduzieren, und geben Sie Ihrem Körper Zeit, sich zu erholen. Es dauert bis zu 6 Monate nach der Schwangerschaft, bis sich Ihr Körper wieder normalisiert. Jetzt musst du dich um ein neues Baby kümmern. Es wird Ihre ganze Energie erfordern, besonders wenn Sie sich mit „Nachtfutter“ auseinandersetzen. Anstatt sich in den ersten drei Monaten auf Ihren Gewichtsverlust zu konzentrieren, sollten Sie sich auf gesunde Ernährung konzentrieren, die genügend Kalorien und Nährstoffe enthält, um die Energie zu haben, mit der Sie sich um Ihr neues Baby kümmern können.

Übung, wenn Sie Lust dazu haben

Geben Sie Ihrem Körper zwar Zeit, sich zu erholen, dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie überhaupt etwas tun oder Ihr Körpergewicht vollständig ignorieren sollten. Sie können fast sofort nach der Rückkehr sanftes Training beginnen. Vermeiden Sie jedoch jede Art von intensiver oder anhaltender Bewegung bis nach Ihrer ersten Nachuntersuchung. Es gibt viele Übungen nach der Schwangerschaft im Internet, holen Sie sich dort einen Leitfaden oder fragen Sie einen Experten, welche Arten von Übungen für Sie geeignet sind.

Stillen

Wissen Sie, dass das Stillen eine gute Möglichkeit ist, die Kalorien Ihres Körpers zu verbrennen? Im Allgemeinen produziert eine junge Mutter, die ihr neu geborenes Kind stillt, durchschnittlich 850 ml Muttermilch pro Tag. Um diese Menge an Muttermilch zu erzeugen, muss Mutter während der Stillzeit ungefähr 500 zusätzliche Kalorien pro Tag zu sich nehmen.

Starten Sie Ihr Gewichtsreduktionsprogramm nach 2-3 Monaten

Normalerweise kehrt nach 2 bis 3 Monaten Ihre Kraft zurück und Ihre Periode wird wieder normal. Zu diesem Zeitpunkt können Sie beginnen, eine gesunde Diät zur Gewichtsreduktion zu befolgen und sich intensiver zu bewegen. Streben Sie nicht nach schnellem Gewichtsverlust, etwa 1 Pfund pro Woche für eine optimale Gesundheit, und lassen Sie sich von Ihrem Arzt führen. Und Sie sollten sich weiterhin auf das Essen nahrhafter Lebensmittel konzentrieren, um Ihre Kraft und Energie zu erhalten.

Wie lange brauchen Sie, um wieder in Form zu kommen?

Die meisten Ärzte und Experten für Schwangerschaftsgewichtskontrolle geben Ihnen die gleiche Antwort: Es hängt davon ab, wie viel Gewicht Sie während der Schwangerschaft zugenommen haben. Im Durchschnitt nimmt eine Mutter während der Schwangerschaft 25 bis 30 Pfund zu und während der Geburt nimmt sie normalerweise 12 bis 14 Pfund ab, sodass Sie nach der Schwangerschaft 12 bis 21 Pfund trainieren können. Wenn Sie nach 2 Monaten der Erholungsphase mit der Gewichtsreduktion beginnen und 1 Pfund pro Woche abnehmen, dauert es 12 bis 21 Wochen, bis Sie das zusätzliche Gewicht verlieren. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Gewicht vor der Schwangerschaft innerhalb von 6 bis 8 Monaten nach der Geburt wiedererlangen sollten.

Fazit

Jede Frau möchte nach der Geburt ihres Kindes so schnell wie möglich ihr Gewicht und ihre Körperform wiedererlangen. Aber wenn Sie versuchen, zu schnell abzunehmen, können Sie sich erholen. Aus diesem Grund sollten Sie es leicht und geduldig nehmen und Ihrem Körper einige Zeit Zeit geben, sich zu erholen und Ihr Gewichtsverlustprogramm nach der Erholungsphase zu starten. Lassen Sie sich von einem Experten oder Arzt führen.